Liebster Award Nr. 2

Vielen Dank an Vera Rosenauer von Abenteuer Erziehung für die Wiederwahl und zweite Nominierung für den Liebster Award 🙂 – Fanclub rocks!

Eine kurze Erklärung: Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich BloggerInnen gegenseitig 11 Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die LeserInnen können so mehr über die BloggerInnen und deren Beweggründe erfahren.

So funktioniert es:
·  Danke der Person, die dich für den „Liebster Award“ nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
·   Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. Entweder in deinem Blogartikel oder in einem speziellen Interview. Wenn du die Fragen im Interview beantwortest, schreibe noch einen eigenen Blogartikel für den „Liebster Award“.
·    Nominiere 3 bis 11 weitere BloggerInnen für den „Liebster Award“.
·   Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten BloggerInnen zusammen.
·   Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum „Liebster Award“, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
·   Informiere deine nominierten BloggerInnen über die Nominierung und deinen Artikel.
·   Das Logo kannst du dir hier auf der Seite speichern und benutzen.

Hier die Fragen, die mir Vera gestellt hat – und meine Antworten:

1.           Was ist dein Lieblingsgetränk beim Blogartikelschreiben?
Wenn ich einen Rohentwurf mit der Hand schreibe, dann sehr gerne heiße Schokolade oder im Moment grad Salep (ein dickflüssiges, nach Vanille, Mandel, Orchideen, Zimt…schmeckendes Heißgetränk, das einen sofortigen Zuckerstoß garantiert – erhältlich im türkischen Supermarkt :-), wenn ich den Text in den Computer eintippe, dann trinke ich gar nichts – zur Sicherheit, denn Flüssigkeiten vertragen sich nicht so gut mit dem Innenleben meines Laptops 😉

2.           Wie entwickelst du deine kreativen Ideen?
Zum Ideensammeln nutze ich prinzipiell Stift und Notizbuch. Da finden Skizzen, Schlagwörter, Themen, Materialideen…. einen guten Platz.
Das Tun an sich ist bei mir sehr prozessorientiert…ich hab eine Grundidee, die sich im Lauf des kreativen Tuns aber noch ganz oft verändern kann.

3.           Was ist dein neuestes Projekt abseits deines Blogs?
Vor kurzem habe ich mich an das Medium Video herangewagt und arbeite momentan an verschiedenen DIY-Tutorials für die Online-Plattform Skillshare.
Hier ist mein erstes Video zum Reinschnuppern – im wahrsten Sinne des Wortes, denn ich zeige darin 3 Möglichkeiten, selbst Farben aus einfachen Zutaten herzustellen. Und die riechen alle auch ziemlich gut 🙂 Und ihr solltet auf jeden Fall meine Assistentin Pippi Pinsel kennenlernen!

4.           Hast du eine Lieblingsserie?
„Modern Family“ und „Monk“.

5.           Wie erreichst du neue Leser für deine Blogartikel?
Durch Cross-Marketing, sprich durch Verlinken von Blogartikeln auf der Homepage, in meinem Newsletter, auf Facebook, Pinterest.

6.           Dein Lieblingslokal fürs Frühstück?
MMmhhh, da gibts in Wien ja so viele gute Möglichkeiten und ich probiere gern neue Lokale aus. Sehr gern bin ich im Ullmann (wegen der legendären Schoko-Nuss-Creme),
Oben (wegen der Aussicht beim Frühstück)…das  Eduard habe ich vor kurzem  neu entdeckt… das Cafemima am Karmeliterplatz,….die Liste ließe sich unendlich weiterführen.

7.           Was sind deine Ziele für 2017?
Ich nehm mir vor, fürs nächste Jahr ein Bullet Journal zu führen, um meine kleinen und großen Ziele noch besser im Blick zu haben, manche Arbeitsabläufe besser zu organisieren und meine Gewohnheiten abzubilden, schöne Erlebnisse festzuhalten, … bin neugierig, wie das für mich funktioniert.

8.           Wie entspannst du dich nach einem langen Arbeitstag?
Mit kreativen Dingen (zeichnen, basteln, schnipseln, nähen, ….), Yoga, Badewanne, einem guten Essen, Lesen, oder einfach mal am Sofa liegen und ins Narrenkastl schauen 😉

9.           Hörst du Musik beim Arbeiten, wenn ja – welche?
Kommt drauf an, wenn ich Texte schreibe oder Emails verfasse oder Buchhaltung mache, dann höre ich keine Musik. Im Atelier höre ich gern Loreena McKennitt, am liebsten, wenn ich den Kamin anheize. Ansonsten Zufallswiedergabe bei den I-Tunes 🙂

10.        Schreibst du lieber mit der Hand oder auf dem PC?
Eindeutig lieber mit der Hand!!!!

11.        Wo außer auf Deinem Blog kann man Dich finden?
Virtuell auf der Homepage, in meinem Newsletter, auf Facebook, auf Pinterest, und auf Skillshare.
Real in meinem Atelier, bei den Buchbindeworkshops auch gern in Oberösterreich, bei Seminaren in ganz Wien, in oben genannten Frühstückslokalen, beim Künstlerbedarf und Bastelbedarf meines Vertrauens, im Yogastudio, bei der Weisheit der Gruppe…und manchmal verstecke ich mich zuhause zwischen meinen Bastelsachen und bin stundenlang nicht ansprechbar 😉

So, das wars mal von meiner Seite und ich nominiere:
* Julia Neubauer – die Aufräumerin
* Julia Rumplmayr – Linzerkind
* Sophie führt

 Folgende Fragen habe ich an Euch:
1. Was ist für Dich das Spannende am Bloggen?
2. Woher schöpfst Du Inspirationen für Deine Beiträge?
3. Hast Du neben dem Bloggen noch andere Schreibprojekte/Schreibrituale?
z.B. persönliches Tagebuch, Buchprojekt, Artikel für Zeitschriften,….
4. Wenn Du über den Herbst bloggen würdest, wie würde der Titel lauten?
5. Welches ist Dein Lieblingsbuch und warum?
6. Mit welchem Geschenk kann man Dir die größte Freude machen?
7. Frederik sammelt im gleichnamigen Kinderbuch ja Wörter, Farben und Sonnenstrahlen
– was sammelst Du?
8. Wofür bist Du dankbar?
9. Was hast Du heute schon getan, um im Dankbarkeitstagebuch eines anderen Menschen einen Eintrag zu bekommen?
10. Worüber kannst Du herzhaft lachen?
11. Was steht momentan ganz oben auf Deiner To – Do – Liste?

Ich freu mich auf Eure Antworten!
liebe Grüße,
Melanie

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s